Datenschutz
Im folgenden Text möchten wir, intosite GmbH, Poßmoorweg 2, 22301 Hamburg, Ihnen erklären, welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken erheben, speichern und nutzen.

Grundsätzlich werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages (z. B. Gewinnspiel oder eine Bestellung) oder nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erheben, speichern und nutzen.

Durch Anerkennung dieser Bedingungen willigen Sie in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nach den hier beschriebenen Grundsätzen ein. Die Einwilligungen sind im Text hervorgehoben. Ihre Einwilligung wird von uns protokolliert und Ihnen per Email zugesandt.

Sie können ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Sie können Ihren Widerruf schriftlich an

intosite GmbH

Poßmoorweg 2

22301 Hamburg

oder per Mail an die Adresse: info@intosite.de senden.

Diese allgemeine Datenschutzerklärung gilt für alle unter der Domain www.happy-gewinn.de erhobenen personenbezogenen Daten.

1. Online Gewinnspiele und Wettbewerbe

Wenn Sie bei uns an interaktiven Veranstaltungen wie Online-Gewinnspielen oder Wettbewerben teilnehmen, so müssen wir nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Alter und Ihrer Anschrift fragen. So können Sie am Gewinnspiel teilnehmen bzw. wir die Teilnahme Minderjähriger verhindern. Darüber hinaus können wir Sie verständigen, wenn Sie gewinnen, und der Gewinn kann Ihnen zugesandt werden. Es steht Ihnen frei, ob Sie sich bei jedem Gewinnspiel oder Wettbewerb, an dem Sie teilnehmen möchten, neu anmelden, oder einen User-Account (siehe III.) bequem und einfach registrieren.

Bei speziellen Gewinnspielen über Sponsoring-Partner von intosite besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre Daten an den Sponsoring-Partner weiterleiten müssen. Sollte dies der Fall sein, so informieren wir Sie bei jedem Gewinnspiel gesondert, an wen die Daten weitergegeben werden, und es steht Ihnen frei zu entscheiden, ob Sie in die Weitergabe einwilligen und an dem Gewinnspiel teilnehmen möchten oder nicht.

2. Nutzung der Daten von registrierten Nutzern

2.1 Erhebung und Verarbeitung von Daten bei uns

2.1.1 Die Nutzung von Diensten bzw. Funktionen (hiernach als „Services“ bezeichnet) auf unseren Websites, die eine Registrierung erfordern, ist nur möglich, wenn uns die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten in dem hier beschriebenen Umfang möglich ist. Unter personenbezogenen Daten versteht man Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu zählen z. B. die Angaben zum Geschlecht, PLZ, Ort, Region, Land und E-Mail-Adresse (mit * gekennzeichnete Pflichtangaben) sowie die übrigen vom Nutzer selbst eingegebenen Daten (freiwillige Wahlangaben).

2.1.2 Über die vom Nutzer selbst eingegebenen Daten hinaus speichern wir die folgenden auf das angelegte Profil bezogenen Informationen:

– User ID (einmalig vergebene Zahl),

– Domain, über die die Anmeldung erfolgt ist,

– Datum und Uhrzeit der Profilerstellung, Datum und Uhrzeit (nur) des jeweils letzten Logins.

2.1.3 Mit der Anerkennung dieser Datenschutzbestimmungen erklären Sie sich mit der in diesem Abschnitt 3. beschriebenen Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden.

2.2 Zweck der Datenerhebung und Speicherung

2.2.1 Die Erhebung und Speicherung der E-Mail-Adresse dient folgenden Zwecken:

– Übersendung von Informationen in Bezug auf den Service und das bestehende Vertragsverhältnis,

– Übersendung von Nickname und Passwort bei Erstanmeldung und erneuter Anforderung des Passwortes,

– Übersendung von E-Mails zum Zweck der Werbung, Markt- und Meinungsforschung durch uns. Diesbezügliche Einzelheiten sowie eine Erläuterung eines diesbezüglichen Rechtes zum „Werbewiderspruch“ sind unter Ziffer 3.6 dieser Datenschutzbestimmungen zu finden. Sie können Ihre Einwilligung auch wie am Anfang dieser Bedingungen beschrieben widerrufen.

– Verbesserung des Angebots und Layout.

2.2.2 Die Erhebung der vom Nutzer eingegebenen Daten mit Ausnahme der E-Mail-Adresse, des Namens, der persönlichen Anschrift, sowie des Geburtsdatums dient der Darstellung des Nutzers im durch andere Nutzer einsehbaren Profil.

2.2.3 Die User ID besteht aus einer Zahlenkombination, die der Vereinfachung der technischen Abläufe dient und zu diesem Zweck vergeben und gespeichert wird.

2.2.4 Datum und Uhrzeit der Profilerstellung, sowie Datum und Uhrzeit des jeweils letzten Logins werden gespeichert, um inaktive Profile ausmachen zu können.

2.2.5 Eingehende und ausgehende Nachrichten werden zur Ermöglichung der Kommunikation zwischen den Nutzern untereinander und zur späteren Abrufbarkeit durch den Nutzer gespeichert. Die Nachrichten im Posteingang und Postausgang des eigenen Profils sind dabei durch den Nutzer jederzeit löschbar. Eine automatische Löschung erfolgt spätestens 6 Monate nach Erstellung bzw. Erhalt einer Nachricht.

2.2.6 Wir sind berechtigt, Nutzungsprofile anonymisiert zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes zu nutzen. Der Nutzer ist jederzeit berechtigt, dieser Art der Nutzung zu widersprechen. Senden Sie uns hierzu bitte eine Mail mit Ihren Daten an info@intosite.de

2.3 Werbung, Markt- und Meinungsforschung, Werbewiderspruch

2.3.1 Der Nutzer willigt darin ein, dass wir die personenbezogenen Daten des Nutzers auch zum Zwecke der Werbung und Markt- und Meinungsforschung nutzen dürfen. Die Werbung kann dabei auch für andere Produkte als unsere erfolgen. Der Nutzer ist insbesondere mit dem Empfang solcher E-Mails einverstanden.

2.3.2 Der Nutzer kann der Nutzung seiner Daten durch den Betreiber für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung jederzeit, auch nach Erteilung der Einwilligung, mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch erfolgt über die Unsubscribe-Funktion innerhalb der zu werbezwecken übersandten E-Mail oder durch Widerruf wie am Anfang dieser Bedingungen beschrieben. Nach erfolgtem Widerspruch ist eine Nutzung der Daten durch uns unzulässig.

2.4 Weitergabe der Daten an Dritte, Verwendung der Daten in anderen Medien

2.4.1 Der Nutzer willigt in die Weitergabe seiner E-Mail-Adresse an Vertragspartner des Betreibers zum Zwecke der Werbung für Produkte und Leistungen dieser Vertragspartner, Markt- und Meinungsforschung ein. Die Vertragspartner des Betreibers sind berechtigt, dem Nutzer entsprechende E-Mails zuzusenden und der Nutzer ist mit dem Empfang solcher E-Mails einverstanden. Dieser Weitergabe kann der Nutzer jederzeit, auch nach Erteilung der Einwilligung, mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch ist eine Weitergabe der E-Mail-Adresse für diese Zwecke unzulässig.

2.4.2 Der Nutzer willigt in die Weitergabe seiner Daten an Polizei, zuständige Behörden oder Organe der Rechtspflege (insbesondere Staatsanwaltschaft, Gerichte) ein, sofern der infolge von Beschwerden begründete Verdacht des Missbrauchs besteht. Ein solcher Missbrauch liegt vor, wenn das Community-Profil unter Verletzung gesetzlicher Vorschriften oder entgegen der Regelungen der AGB des Betreibers genutzt wird.

2.5 Einsehbarkeit der Daten durch Dritte

2.5.1 Die Angaben zum Geschlecht, PLZ, Ort, Region und Land (mit * gekennzeichnete Pflichtangaben), sowie die übrigen vom Nutzer selbst eingegebenen Daten (Wahlangaben) können von anderen Personen eingesehen werden. Das Geburtsdatum selbst ist nicht einsehbar, sondern lediglich das sich hieraus ergebende Alter. Passwort und E-Mail-Adresse sind für andere Nutzer nicht einsehbar.

2.5.2 Eine Einsicht des Betreibers in die privaten Online-Kommunikationen der Nutzer wie z. B. E-Mails findet nicht statt.

2.6 Bearbeitung und Löschung der persönlichen Daten durch den Nutzer

2.6.1 Unter dem Menüpunkt „Mein Account“ in happy-gewinn.de kann der Nutzer seine persönlichen Daten jederzeit einsehen und ändern.

2.6.2 Der Nutzer kann seine Daten, sofern er sich mittels Nickname und Passwort eingeloggt hat, selbst vollständig löschen. Hierzu gehen Sie bitte im eingeloggten Zustand auf „Hilfe“ (ganz unten auf der Seite) und klicken Sie auf den Link „Zugang entfernen“. Bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf „Ja“. Es bleiben in diesem Fall keine personenbezogenen Daten zurück.

2.6.3 Nach Löschung des Community-Profils verbleiben nur die folgenden Daten: Anmeldedatum, Geschlecht, Alter und Postleitzahl. Die Daten weisen keinen Personenbezug auf, sondern verbleiben lediglich in anonymisierter Form. Diese Speicherung dient statistischen Zwecken.

2.6.4 Im Fällen des Missbrauchs- oder eines Missbrauchsverdachts, werden die Daten entgegen den Regelungen in den Absätzen 3.6.2 und 3.6.3 nicht gelöscht, soweit sie zur Verfolgung und zukünftigen Verhinderung des Missbrauchs erforderlich sind.

2.7 Datensicherheit

Wir setzten uns für den Schutz Ihrer Privatsphäre ein und entwickeln Technologien für leistungsstarke Online-Sicherheit, um Ihre persönlichen Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verwendung und Weitergabe zu schützen. Wenn persönliche Daten an andere Webseiten übertragen werden, werden diese Daten durch die Verwendung einer Verschlüsselung, wie z. B. das SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer) geschützt.

3. Funktion und Verwendung von Cookies

3.1 Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver auf Ihre Festplatte kopiert wird. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Cookies werden eindeutig an Sie vergeben, und können nur von einem Webserver in der Domäne gelesen werden, von der das Cookie an den Nutzer ausgegeben wurde. Ein Hauptzweck von Cookies ist es, ein Feature zur Zeiteinsparung anzubieten. Der weitere Zweck eines Cookies ist es, einem Webserver mitzuteilen, dass Sie zu einer bestimmten Seite zurückkehren. Sie können Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an, aber für gewöhnlich können Sie Ihre Browsereinstellungen ändern, und vorzugsweise Cookies ablehnen. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie möglicherweise nicht alle interaktiven Features einer besuchten Webseite nutzen.

3.2 Wir verwenden zwei verschiedene Arten von Cookies. Ein Cookie wird zur Ermöglichung eines so genannten Smart-Logins verwendet. Das Cookie enthält als Information nur den Community-Profil-Namen des jeweiligen Nutzers. Hierdurch erscheint der Community-Profil-Name bereits zu Beginn der Anmeldung in dem hierfür vorgesehenen Feld. Das Cookie wird bei Löschung des Community-Profils (siehe oben) ebenfalls gelöscht.

Weiterhin nutzt der Betreiber Session-Cookies, d. h. solche Cookies die nur für die Dauer des Aufenthaltes auf der Website bestehen bleiben. Diese Cookies enthalten vom Nutzer während der einzelnen Anmeldung eingegebenen Daten und werden bei der Beendigung der Verbindung zur Domain des Betreibers wieder gelöscht. Durch die Session-Cookies soll verhindert werden, dass Informationen innerhalb derselben Session mehrmals eingegeben werden müssen.

4. Was sind Ihre Rechte?

Es ist uns ein Anliegen, dass Sie über Ihre Rechte im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen informiert werden.

4.1 Recht auf Auskunft

4.1.1 Was ist das Recht auf Auskunft? Sie haben ein Auskunftsrecht, d. h. Sie können jederzeit anfragen, zu welchem Zweck wir Ihre Daten speichern, sowie direkt die zu Ihrer Person gespeicherten Daten anfragen.

4.1.2 Wie können Sie von dem Recht auf Auskunft Gebrauch machen? Ganz einfach: Sie schicken ein E-Mail, in dem Sie die Daten, über welche Sie Auskunft erlangen wollen, einen Identifikationsnachweis (wie z. B. eine digitale Signatur etc.) und eine kurze Begründung an info@intosite.de . Wir benötigen eine Identifikation wie z. B. eine digitale Signatur oder einen anderen geeigneten Identitätsnachweis, um Ihre Daten vor möglichen Missbrauch durch nicht berechtigte Benutzer, die sich für Sie ausgeben, zu schützen. Wir antworten Ihnen nach erfolgter Prüfung der Identifikation schriftlich oder via E-Mail.

4.1.3. Was kostet die Nutzung des Auskunftsrechts? Die Auskunft ist unentgeltlich – nur im Falle eines nachweislich erheblichen Aufwands berechnen wir Ihnen eine Gebühr für die Nutzung des Auskunftsrechts, die sich auf Basis des nachweislichen Aufwands nachvollziehen lässt. Wir werden Sie jedoch in diesem Fall zuvor über etwaig anfallende Kosten informieren und um Ihre Zustimmung bitten.

4.2 Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung

4.2.1 Was ist Recht auf Berichtigung und Löschung? Wenn Sie wissen, dass sich Ihre Informationen geändert haben, oder Sie die Richtigkeit der von Ihnen gespeicherten Information anzweifeln, so können Sie verlangen, dass die Informationen berichtigt oder gelöscht werden.

4.2.2 Wie können Sie von diesem Recht Gebrauch machen? Wir bieten Ihnen online jederzeit die Möglichkeit, die Berichtigung/Löschung via registriertem Nickname und Passwort bei den aktuellen Daten selbst durchzuführen. Falls es sich um historische Datenbestände handelt oder Sie kein registriertes Mitglied sind, so ist dies auch ganz einfach: Sie schicken ein E-Mail, in der Sie die Daten, welche Sie berichtigt/gelöscht haben wollen, genau spezifizieren und sich dementsprechend ausweisen (z. B. über eine digitale Signatur), sowie eine kurze Begründung an info@intosite.de .

Wir müssen auf die Identifikation durch eine digitale Signatur oder durch einen anderen geeigneten Ausweis bestehen, um Ihre Daten vor unrechtmäßigen Anfragen zur „Berichtigung/Löschung“ zu schützen! Leider können wir keine Löschung von Daten vornehmen, welche zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages benötigt werden. Wir führen nach einer Prüfung der Ordnungsmäßigkeit und Korrektheit der Anfrage die Berichtigung/Löschung durch und benachrichtigen Sie dann schriftlich via E-Mail.

4.2.3 Was kostet die Nutzung dieses Rechtes? Die Berichtigung/Löschung ist unentgeltlich – nur im Falle eines nachweislich erheblichen Aufwands berechnen wir Ihnen eine Gebühr für die Nutzung der Berichtigung/Löschung, die sich auf Basis des nachweislichen Aufwands nachvollziehen lässt. Wir werden Sie jedoch in diesem Fall zuvor über etwaig anfallende Kosten informieren und um Ihre Zustimmung bitten.

5. Sammlung, Analyse und Nutzung von sonstigen Informationen

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch daraufhin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Hierzu können Sie entweder den von Google angebotenen „Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics (BETA)“ (Download unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) nutzen oder Ihre Browser-Einstellungen manuell anpassen. Wie das funktioniert, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Browser-Herstellers. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website GoogleAnalytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

6. Datenschutzerklärung zur Nutzung des Messverfahrens der INFOnline GmbH

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.
Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.
1. Datenverarbeitung
Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.
1.1 Anonymisierung der IP-Adresse
Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP- Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
1.2 Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen
Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.
1.3 Identifikationsnummer des Gerätes
Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de“, ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird.
Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.
1.4 Anmeldekennung
Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden.
2. Löschung
Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.
3. Widerspruch
Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen:
http://optout.ioam.de
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

 

7. Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.